Frühstück ist fertig!


Kennen Sie den Song „Der Picknicker“ von den Fantastischen Vier aus dem Jahr 1996? Heute, zweiundzwanzig Jahre später, müssten wir eigentlich ein neues Lied schreiben: „Der Frühstücker“. Denn hier in Kiel scheint man das Frühstück zu lieben! Deshalb haben wir – anstatt an einem Song zu tüfteln – uns lieber auf die Suche nach gemütlichen Lokalen, reichhaltigen Frühstückbuffets und vielfältigen Kaffeekreationen gemacht. Wonach steht Ihnen der Sinn? Tee oder Kaffee? Ein rustikales italienisches Buffet mit zahlreichen Anti Pasti oder feine Croissants mit einer dampfenden Tasse Café au lait? Oder brauchen Sie vielleicht morgens lieber eine knusprige belgische Waffel, um gut in den Tag zu starten? Sie müssen nicht weit fahren, um die verschiedensten Genussmomente erleben zu dürfen, denn die Kieler Gastronomen haben sich auf ihre frühstücksverliebte Kundschaft eingestellt und halten ein großes Angebot für Sie bereit.
Genießen Sie mit Freunden oder Familie bei einem gemeinsamen Frühstück den Blick über die Kieler Förde oder beobachten Sie das bunte Treiben auf den Straßen. Gestärkt und glücklich starten Sie danach in den Tag. Ein marokkanisches Sprichwort besagt „Wenn der Bauch satt ist, hat der Kopf Zeit zu singen“ – vielleicht singt, rappt und summt es ja bald überall in Kiel „Ich bin der Frühstücker…“

Ihr Team von frühstücken in kiel


Placeholder

Und nach dem Frühstück …


Gestärkt mit Kaffee und einem leckeren Frühstück heißt es nun neue, unbekannte Orte entdecken. Wann sind Sie zum letzten Mal mit dem Fördedampfer gefahren? Kennen Sie die vielen kleinen, neuen Geschäfte im Jungfernstieg? Wussten Sie, dass man bei einer Kanufahrt auf der Schwentine Schildkröten beobachten kann? Also: Anstatt den Tag auf dem Sofa zu verbringen lieber die Stadt erkunden!

nach dem Frühstück in Kiel

Hop-on Hop-off
City Sightseeing


Auf der Rundtour mit dem Doppeldeckerbus kann man Kiel nach dem Frühstück auf bequeme Weise entdecken und in rund 60 Minuten die touristischen Highlights der Fördestadt genießen. An acht Haltestellen kann man ein- oder aussteigen (Hbf, Schwedenkai, Ostseekai, Reventloubrücke, Diederichsenpark, Herthastr. (Maritimes Viertel), Nord-Ostsee-Kanal (Schleuse), Nord-Ostsee-Kanal (Kanalfähre „Adler I“), Rankestraße (Botanischer Garten). 

Abfahrtzeiten: bis Oktober 
6 Touren am Tag um 10:30 Uhr ab Hbf
Die Tickets kosten 20,- € und man bekommt sie in der Touristinfo Kiel oder im Bus.

www.kiel-sailing-city.de

nach dem Frühstück in Kiel

Lebensmittel retten:
To Good To Go


Too Good To Go ist eine App mit der gutes Essen vor dem Müll gerettet wird. Über die kostenlose App werden gastronomische Betriebe mit Kunden vernetzt. So können überproduzierte Lebensmittel zum reduzierten Preis vermittelt werden. Davon profitieren Betriebe, Kunden und die Umwelt gleichermaßen. Die gastronomischen Betriebe verdienen zusätzliches Geld für das, was zuvor verschwendet wurde, die Verbraucher erhalten ein gutes Essen zu einem reduzierten Preis und die Umwelt wird geschont – durch die Ressourcenschonung und CO2-Einsparung.

www.togoodtogo.de

nach dem Frühstück in Kiel

Warenhaus des Handgemachten


Wer Schönes und Individuelles liebt, kommt bei Raumzutat auf seine Kosten. Hier wird Selbstgemachtes von Künstlern und Hobbyisten liebevoll dekoriert zum Verkauf angeboten. Beim Erkunden des Sortiments stößt man auf Wellnessprodukte, bezaubernde Dekorationsartikel, individuelle Postkarten und vieles mehr.
Ein Besuch lohnt sich!

Raumzutat, Kleiner Kuhberg 36, Kiel
www.raumzutat.de

 
 

Filter by